Workshops

Ein typischer Schul-Workshop mit dem Hip Hop Mobil

Der Ablauf
Ankunft: 9.45 Uhr (bitte am Schultor/-eingang empfangen) zum Transport des Equipments, anschließend Aufbau/Soundcheck.

Beginn: 10.00 Uhr
Der Workshop erstreckt sich über 3 Stunden und wir benötigen 3 Räume. Wir beginnen mit einer rund 30minütigen Zeitreise in die Geschichte des Hip Hop, vorbei an Fragen und Antworten, Aktionen an den Plattenspielern, gereimte Poesie am Mikrofon und allerlei bewegende Geschichten. Danach teilt sich die Klasse in 3 möglichst gleichgroße Gruppen auf: Eine Gruppe geht in den für Tanz geeigneten Raum, die 2. Gruppe zum Texten/Rappen (hier brauchen die Schülerinnen und Schüler Schreibzeug!) und die 3. Gruppe bleibt im Vortragsraum beim DJ-Workshop. Nach jeweils ca. 40 Minuten wird im Kreis gewechselt, so daß nach gut 2 Stunden jede Gruppe einmal in jedem Workshop war. Danach finden sich alle wieder im DJ-Raum ein und zeigen vor der Klasse, was sie jetzt drauf haben.
Ende: 13.00 Uhr

Eure Vorbereitung
Am liebsten ist es uns, wenn das Thema noch nicht vorbereitet wurde. Oft haben wir am Ende Arbeit, um fehlerhaftes Wissen zu berichtigen. Vor allem ist es aber wichtig, daß im Unterricht nicht schon vorher Rap-Texte geschrieben werden. Nach unserer langjährigen Erfahrung kam dabei selten etwas Brauchbares heraus.

Was wir benötigen

  • 3 Räume, einer davon sollte möglichst einen glatten Boden für Breakdance haben
  • 2 CD/MP3 o.ä. Abspielgeräte
  • ein Mittagessen der Schulspeisung für jeden unserer 3 Dozenten wäre nett.

Was wir mitbringen
Ein komplettes DJ-Set:

  • 2 Plattenspieler Technics SL 1210 MkII
  • DJ-Mixer
  • Verstärker
  • Boxen
  • Mikrofon

Die Kosten
Für einen Workshop berechnen wir einen Eigenbeitrag. Bitte nehmen Sie bei Interesse Kontakt zu uns auf, damit je nach Kurs die anfallenden Kosten für Ihre Schulen oder Jugendeinrichtungen geklärt werden können. Bei Workshops außerhalb Berlins fallen zusätzliche Anfahrts-, Honorar- und ggf. Übernachtungskosten an.

Comments are closed.