DJing

Djing:

DJ (disc-jockey – Platten-Reiter) nennt man die Person, die Platten auflegt und auf Partys oder Grillfesten für die Musik sorgt. Zu den Aufgaben des DJs gehören aber auch bestimmte Fähigkeiten wie das Scratchen mit der Platte zum Rhythmus der Musik. Die erste Person die als DJ betitelt wurde, kam aus Deutschland und hieß Klaus Quirieni. Sein Künstlername: DJ Heinrich. Ende der 50iger Anfang der 60iger gründete er den ersten DJ-Verband und war in den USA sehr erfolgreich. Der bekannteste aller DJs ist DJ Kool Hawk. Er beeinflusste mit seinen Block-Partys und seinen Künsten im Djing seit Anfang der 70iger bis heute die HipHop-Kultur und hat sie zu dem gemacht was sie heute ist.

Wir zeigen euch nicht nur den Aufbau der dafür genutzten Plattenspieler, sondern auch die bekanntesten Scratchs wie der Baby-scratch oder den Transform-scratch.

Comments are closed.